Objektsuche

Beschäftigung für Hunde jeden Alters

 

Bei der Objektsuche geht es darum, dass der Hund kleine versteckte Gegenstände wiederfindet. Diese zeigt er durch Verweisen (Platz machen oder hinsetzen) an und wird dann durch den Hundeführer belohnt. Im späteren Verlauf der Ausbildung kann man dem Hund auch beibringen, Gerüche zu differenzieren. Die Vielfalt ist hier riesig – man kann die Größe der Gegenstände variieren, das Suchgebiet in der Schwierigkeit variabel wählen, die Gegenstände höher gelegen verstecken etc. Es ist eine wunderbare Möglichkeit Hunde nasentechnisch auszulasten. Diese Art der Nasenarbeit eignet sich für Hunde jeden Alters und ist in der Schwierigkeitsstufe für jeden Intellekt anpassbar. Mit Sicherheit kann auch Ihr Hund sich dafür begeistern. 

WANN: freitags um 17:00Uhr im Altonaer Volkspark