Gruppenspaziergang

Der Spaziergang auch für "verhaltensoriginelle" Hunde

Einmal im Monat findet ein Gruppenspaziergang statt, der einerseits Hunden, die sonst nicht in hündischer Gesellschaft spazieren gehen können, die Möglichkeit bietet, dies tun zu können und andererseits Hundehaltern die Möglichkeit bietet sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

Im Idealfall findet sich eine Mischung aus netten, sozialen Hunden und Hunden, die sich beim Anblick anderer Hunde nicht adäquat verhalten können - sei es aus Angst oder auf Grund von Unverträglichkeiten. Hier muss sich niemand für das Verhalten seines Hundes schämen, wirklich alle Hunde sind herzlich willkommen. Unveträgliche Hunde müssen allerdings an einen Maulkorb gewöhnt sein. 

Hündinnen können während ihrer Läufigkeit leider nicht teilnehmen. 

 

Nächster Termin für den Gruppenspaziergang: 15.07.2017 um 10:00h bis ca. 11:30h