Zum Hauptinhalt springen

Pelzplausch

Gespräche für alle Felle

Das Kommunikationsevent für alle Hunde

WANN: donnerstags 16:30 - 17:30 Uhr
WO: Hundeplatz Tierheim Buchholz (Holzweg 25, 21244 Buchholz)
KOSTEN: 15 € / Mal

 

Den Hund frei mit anderen zusammen laufen lassen und gleichzeitig viel über den eigenen Hund und auch über die Sprache unserer Vierbeiner lernen! Wie klingt das? Gut? Na, dann auf zum Pelzplausch! 

Hunde sind so unterschiedlich wie wir Menschen.  Manche mögen es wild, schnell und vielleicht auch rüpelig und andere sind eher zurückhaltend und höflich. Die Einen wissen genau, wer sie sind und teilen das jedem mit und die Anderen stehen über den Dingen und lassen sich durch nichts und niemanden so schnell aus der Ruhe bringen. Und genau das macht es so spannend: Gespräche unter Hunden sind nicht immer Gespräche unter Gleichgesinnten. Es gibt viel zu sehen, wenn man denn genau hinguckt und wir Menschen können unglaublich viel von unseren felligen Freunden lernen. 

Beim Pelzplausch haben die Hunde Zeit und Raum für Unterhaltungen untereinander und ich bin dabei der Dolmetscher „Hündisch -> Deutsch“. Sie werden viel über den Umgang Ihres Hundes mit anderen lernen und sowohl sein Verhalten als auch das anderer Hunde zu interpretieren lernen. Der Freilauf wird von mir moderiert und die Hunde können und sollen dabei den angemessenen Umgang mit anderen Hunden lernen oder festigen.

! maximal 10 teilnehmende Hunde !


Die "Wilde Zeit"

mit und durch den Hund zu mehr Naturverbundenheit

Stell Dir mal vor: Du streifst mit Deinem Hund durch die Wälder deiner Heimat. Nimmst die wilde Umgebung mit all deinen Sinnen wahr und spürst, dass Du schon immer ein Teil von ihr warst. Du bist verbunden. Mit der Natur, mit Deiner inneren Wildnis – und mit Deinem Hund.

Das klingt gut für Dich? Dann bist Du herzlich eingeladen, ein Teil unseres wilden Clans zu werden.

In einem kleinen Kreis von max. 8 bis 10 Teilnehmern und ihren Hunden werden wir uns einen ganzen Tag lang mit dem Thema Naturverbindung beschäftigen. Wir werden herausfinden, wie uns die Natur helfen kann, ein gelassenes Leben mit Hund zu führen. Werden erfahren, wie wir hier Antworten auf wichtige Fragen finden und unserem Hund auf einer sehr ursprünglichen Ebene begegnen.

Dabei streifen wir durch Wälder und Heidelandschaften, lernen, uns im Einklang mit der Natur zu bewegen und begeben uns, angeleitet durch unsere vierbeinigen Lehrmeister, auf die Suche nach dem so oft beschriebenen Hier und Jetzt.

Unsere innere, wilde Stimme wird wieder zu uns sprechen und wir werden erstaunt darüber sein, was alles passiert, wenn wir – gemeinsam mit unserem Hauswolf  – das machen, was uns oft so schwer, und ihm so unendlich leicht fällt: die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen. 

Die wilde Zeit verbringen wir in der Lüneburger Heide. Dieses Gebiet ist seit Jahren Wolfsland und mit etwas Glück stoßen wir sogar auf Isegrims Spuren :-)

Das beunruhigt Dich? Muss es nicht! Wir werden uns auch damit beschäftigen, wie wir uns gelassen und sicher in einem Wolfsrevier bewegen. 

Wann findet die wilde Zeit statt? 25.09.2021 // 10 - 18 Uhr

Wo? Hof Barrl, 29640 Schneverdingen

Kosten? 120,00 (inkl. MwSt.) pro Teilnehmer

Übrigens: Du kannst die Wilde Zeit auch ohne Hund verbringen und das Gelernte dann später in Euren gemeinsamen Alltag einfliessen lassen.

 

Interesse an einem dieser Events?

Jetzt buchen