Zum Hauptinhalt springen

Training in kleinen Gruppen

Gemeinsam lernen in effizienten Kleingruppen von 4 - max. 6 Hunden

Erziehungsgruppe Basis 1

- geeignet ab 6 Monaten -

Um ein "gesellschaftsfähiger" Hund sein zu können müssen unsere Hunde eine ganze Menge an Regeln erlernen und einhalten. Hauptaugenmerk in diesem Kurs liegt auf den Themen Leinenführigkeit, Rückruf, Abwarten lernen, Kommandos zuverlässig ausführen und Impulskontrolle.  

Zur Auflockerung werden kleine Spieleinheiten eingebaut.
Wann?  sonntagsvon 11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dauer:  60 Minuten
Teilnehmerzahl:  mindestens 4, maximal 6 Hunde
Treffpunkt:  variiert

Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Gruppe mit 8 festen Terminen mit unterschiedlichen Treffpunkten

Erziehungsgruppe Basis 2

Hier werden die Übungen aus dem ersten Erziehungskurs verfestigt und dem erhöhten Lernniveau angepasst. Es ist sinnvoll entweder den Erziehungskurs für Anfänger absolviert zu haben oder die Übungen  in Eigenregie oder in Einzelstunden im Vorwege zumindest in groben Zügen etabliert zu haben.

Das Hauptaugenmerk in diesem Kurs liegt schwerpunktmäßig in den Bereichen Rückruf unter erschwerten Bedingungen, Leinenführigkeit in Gebieten mit stärkerer Ablenkung, zuverlässiges Ausführen aller Kommandos unter Ablenkung, Freifolge / Orientierung im Freilauf und Impulskontrolle.

Wann?  sonntags von 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Dauer:  60 Minuten
Teilnehmerzahl:  mindestens 4, maximal 6 Hunde
Treffpunkt:  variiert

Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Gruppe mit 8 festen Terminen mit unterschiedlichen Treffpunkten

"never ending" - Erziehungsgruppe

Hier sind Sie richtig aufgehoben, wenn Sie sowohl die Erziehungsgruppe Basis 1 als auch die Erziehungsgruppe Basis 2 besucht haben und dennoch gerne "am Ball bleiben" möchten. Hier festigen wir durch diverse Übungen die Inhalte der Kurse.

Wann?  14-tägig sonntags 13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Dauer:  60 Minuten
Treffpunkt:  variiert

Hierbei handelt es sich um eine offene Gruppe mit unterschiedlichen Treffpunkten im Hamburger Westen

Wichtig:

Zur Teilnahme an den Kursen ist es notwendig, dass ich Sie und Ihren Hund im Vorwege kennenlerne. Dies ist möglich, indem wir eine Einzelstunde gemeinsam gemacht haben. In den Kursen kann am allgemeinen Gehorsam gearbeitet werden, nicht jedoch an gravierenden individuellen Problemen wie starker Leinenaggression, extremem Angstverhalten oder ähnlichem, da Probleme dieser Art sehr intensives individuelles Training bedürfen. Gerne beurteile ich im gemeinsamen Kennenlerntermin, ob das vorliegende Problem im Rahmen des Gruppentrainings gelöst werden könnte oder ob Einzeltraining notwendig ist.